Islandpferdehof Kjölavík

Ómi från Stav

Beschreibung

Ómi ist der weltweit am höchsten beurteilte Hengst 2007 außerhalb Islands. Im gleichen Jahr qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaft für Zucht für das schwedische Team.
Er ist Fünfgänger mit einer sehr klaren Gangtrennung, hohem Gangvermögen und sehr viel Tempovarianz. Jedoch besticht er nicht nur durch seine ausdrucksstarken Gänge, sondern auch durch seine hohe Leichtrittrigkeit und seinen hervorragenden Charakter bei gutem Temperament.

Ómis Gebäude lässt kaum Wünsche offen. Er ist hoch aufgerichtet, auffallend elegant mit sehr harmonischen Proportionen, langen Beinen und dichtem, langem Behang.
Ómi stammt aus einer Elitepaarung. Seine Mutter Olga ist die Stute mit der höchsten Reiteigenschaftsnote, die bisher in Schweden vergeben wurde. Sein Vater Askur spricht für sich: Er ist der am höchsten beurteilte Hengst Schwedens und einer der erfolgreichsten außerhalb Islands gezogenen Hengste. Er ist Ehrenpreisträger für Nachkommen und dreifacher Goldmedailliengewinner.

Ómi deckt ab 1. Mai 2010 auf Kjölavík
Decktaxe: € 700,-

Jahrgang
2002
Farbe
Isabell mit Blesse
Stockmass
146 cm
Feif-ID
SE2002101107

FIZO Beurteilung

ExterieurReiteigenschaften
Kopf7,00Tölt8,00
Hals-Widerrist-Schulter8,00Trab8,00
Rückenlinie-Kruppe8,50Pass8,00
Proportionen9,00Galopp8,00
Gliedmaßen9,00Charakter und Gehwille8,50
Stellung der Gliedmaßen7,50Form unter dem Reiter8,50
Hufe9,00Schritt8,00
Mähne-Schweif8,50Langsamer Tölt7,50
Langsamer Galopp8,00
Note Exterieur8,43Note Reiteigenschaften8,19
Gesamtnote8,29

Abstammung

Vater
Askur från Håkansgården
Mutter
Olga från Skáneyland