Islandpferdehof Kjölavík

Kinder

Wir können bis zu neun Kinder und Jugendliche gleichzeitig beherbergen. Sie sind bei uns im Haus untergebracht und beziehen entweder die Ferienwohnung oder das Appartement. Die einzelnen Zimmer verteilen wir der Gruppenkonstellation entsprechend.

Unser Tag mit den Pferden beginnt um 7:30 Uhr. Alle Kinder sind dazu eingeladen, uns bei der morgendlichen Versorgung der Pferde zu helfen, dies ist aber nicht verpflichtend. Um 9:00 Uhr frühstücken wir gemeinsam in der Diele und besprechen anschließend den Tagesablauf. Hierbei können Wünsche zum Reitprogramm oder für die Tagesgestaltung geäußert werden, siehe "Reitangebot". Vormittags findet dann der erste Reitunterricht statt.
Mittags versorgen sich die jungen Gäste selbst. Hierfür geben die Eltern ihren Kindern Proviant für die Woche mit. Die Mittagspause sorgt auf diese Wiese für einen vertieften Zusammenhalt der Gruppe und fördert die Selbständigkeit des Einzelnen. Sollte jedoch etwas fehlen, bringt Gerda es für die Kinder beim nächsten Einkauf mit.
Der Nachmittag ist wieder dem Unterricht gewidmet oder wir reiten ins Gelände. Außerhalb der Reitzeiten darf gern im Stall und bei den Pferden mitgeholfen werden. Bei entsprechendem Wetter gehen die Kinder auch gern an den Strand oder zur benachbarten Straußenfarm.
Das Abendessen um 19:30 Uhr nehmen wir wieder gemeinsam ein. Gerda kocht jeden Abend ein kindergerechtes, gesundes und abwechslungsreiches Essen für uns, zu dem auch immer ein selbst gemachter Nachtisch gehört. Viele Ferienkinder haben bereits ein Lieblingsessen und dürfen sich dieses auch während ihres Urlaubs wünschen. Oft sitzen wir nach dem Essen noch eine Weile beieinander und erzählen uns Geschichten.